Übersicht

Die Region Eifel NRW - Eine Region mit vielen Gesichtern

verschiedene Bilder aus der Region als Collage
Die Eifel NRW ist eine Region, die viele unterschiedliche Kulturlandschaftsräume aufweist, jeder mit regionalen Besonderheiten in Landschaftselementen, dörflichen Siedlungsstrukturen und Bauweisen...
>

Geologische Beschaffenheit der Region Eifel NRW

Roter Bundsandstein kommt in der Rureifel und Kalkeifel vor, hier haben die Böde
Geologisch betrachtet ist die nordrhein-westfälische Eifel in großen Teilen ein 400 Mio. Jahre alter, variszischer Gebirgsrest und Teil des linksrheinischen Schiefergebirges. Im Bereich des Stavelot-...
>

Kulturlandschaftsraum Hocheifel

Kulturlandschaftsraum bei Oberreifferscheid
Langgezogene, hohe Bergrücken mit ihren ausgedehnten, einsamen Wäldern sind in der Hocheifel auffällig. Die reichen Niederschläge, die an den Nordwestseiten dieser Bergrücken abregnen, haben hier für...
>

Kulturlandschaftsraum Hohes Venn

Der Landschaftsraum Hohes Venn ist gekennzeichnet durch die leicht bewegte, weite Landschaft der Torfheiden, die auf dem topographisch erhöhten Venn-Plateau liegen. Nach dem Aufstieg über das...
>

Kulturlandschaftsraum Kalkeifel

Nicht überall in der Kalkeifel stehen Sie auf Kalkboden. Umgeben von Sandstein und Schiefer kommt er in bestimmten Gebieten, den Eifeler Kalkmulden vor. Die Kalkmulden, haben mit ihrer...
>

Kulturlandschaftsraum Rureifel

Der Kulturlandschaftsraum der Rureifel ist geprägt durch tief eingeschnittene Flusstäler mit Siedlungsbereichen in Hang- und Tallage, Orten in Höhenlagen, die starken Winden ausgesetzt sind,...
>

Kulturlandschaftsraum Vennvorland

Straßenraum von Dorff, Stadt Stolberg
Wie ein breiter Bogen legt sich das Eifelvorland um den Norden des Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn - Eifel. Die westliche Hälfte dieses Bogens wird auch Vennvorland genannt und ist ein...
>

Teillandschaftsraum Monschauer Heckenland

Heckenlandschaft der Flurhecken bei Simmerath
Das Monschauer Heckenland ist ein besonderer Teillandschaftsraum im Kulturlandschaftsraum der Rureifel. Durch das raue Klima in den Höhenlagen mit kalten, starken Winden und langen Winterperioden,...
>

Teillandschaftsraum Nationalpark Eifel und Rursee

Woffelsbach liegt direkt am Rursee
RurseeDer Rursee schafft, als zweitgrößter Stausee Deutschlands, einen besonderen Landschaftsraum, der die angrenzenden Orte nachhaltig durch einen Standortvorteil am Wasser zu privilegierten,...
>

Teillandschaftsraum Schleidener Tal

Das Schleidener Tal ist durch eine industrielle Entwicklung geprägt
Eisenindustrie und Bleierzbergbau waren bedeutende Industrien in der Eifel und hatten im besonderem Maße Einfluss auf die Entwicklung des langgestreckten Industrietals, welches sich entlang des...
>

Dies könnte Sie auch interessieren...


Dorfsilhouette

Die Silhouette eines Dorfes ist charakteristisch und unverwechselbar, sie wird geprägt durch den Siedlungsgrundriss, ist ein Baustein der Kulturlandschaft und...

Die Dorfsilhouette von Zweifall ist im Winter noch deutlicher zu erkennen

Baukonstruktion

FachwerkbauweiseDie sehr verbreitete Konstruk­tions­form für Bauernhäuser in der nordrhein-westfälischen Eifel ist das Fachwerk. Das Holzgerüst, wie...

Fachwerk mit verputzter Ausfachung - Straßenansicht in Lückerath bei Mechernich

Baukörper

In Dörfern der Region wird der Straßenraum durch die Straßen, aber auch durch die Volumen der Gebäude, deren „Baukörper“ gebildet. Die Anordnung der Gebäude im...

Grundrissverhältnis eines modernen Langhauses