• strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 13.
  • strict warning: Declaration of semanticviews_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/semanticviews/semanticviews_plugin_style_default.inc on line 232.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of semanticviews_plugin_row_fields::options_validate() should be compatible with views_plugin_row::options_validate($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/semanticviews/semanticviews_plugin_row_fields.inc on line 117.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument::init() should be compatible with views_handler::init(&$view, $options) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument.inc on line 744.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.

Übersicht

Die Region Eifel NRW - Eine Region mit vielen Gesichtern

verschiedene Bilder aus der Region als Collage
Die Eifel NRW ist eine Region, die viele unterschiedliche Kulturlandschaftsräume aufweist, jeder mit regionalen Besonderheiten in Landschaftselementen, dörflichen Siedlungsstrukturen und Bauweisen...
>

Geologische Beschaffenheit der Region Eifel NRW

Roter Bundsandstein kommt in der Rureifel und Kalkeifel vor, hier haben die Böde
Geologisch betrachtet ist die nordrhein-westfälische Eifel in großen Teilen ein 400 Mio. Jahre alter, variszischer Gebirgsrest und Teil des linksrheinischen Schiefergebirges. Im Bereich des Stavelot-...
>

Kulturlandschaftsraum Hocheifel

Kulturlandschaftsraum bei Oberreifferscheid
Langgezogene, hohe Bergrücken mit ihren ausgedehnten, einsamen Wäldern sind in der Hocheifel auffällig. Die reichen Niederschläge, die an den Nordwestseiten dieser Bergrücken abregnen, haben hier für...
>

Kulturlandschaftsraum Hohes Venn

Der Landschaftsraum Hohes Venn ist gekennzeichnet durch die leicht bewegte, weite Landschaft der Torfheiden, die auf dem topographisch erhöhten Venn-Plateau liegen. Nach dem Aufstieg über das...
>

Kulturlandschaftsraum Kalkeifel

Nicht überall in der Kalkeifel stehen Sie auf Kalkboden. Umgeben von Sandstein und Schiefer kommt er in bestimmten Gebieten, den Eifeler Kalkmulden vor. Die Kalkmulden, haben mit ihrer...
>

Kulturlandschaftsraum Rureifel

Der Kulturlandschaftsraum der Rureifel ist geprägt durch tief eingeschnittene Flusstäler mit Siedlungsbereichen in Hang- und Tallage, Orten in Höhenlagen, die starken Winden ausgesetzt sind,...
>

Kulturlandschaftsraum Vennvorland

Straßenraum von Dorff, Stadt Stolberg
Wie ein breiter Bogen legt sich das Eifelvorland um den Norden des Deutsch-Belgischen Naturparks Hohes Venn - Eifel. Die westliche Hälfte dieses Bogens wird auch Vennvorland genannt und ist ein...
>

Teillandschaftsraum Monschauer Heckenland

Heckenlandschaft der Flurhecken bei Simmerath
Das Monschauer Heckenland ist ein besonderer Teillandschaftsraum im Kulturlandschaftsraum der Rureifel. Durch das raue Klima in den Höhenlagen mit kalten, starken Winden und langen Winterperioden,...
>

Teillandschaftsraum Nationalpark Eifel und Rursee

Woffelsbach liegt direkt am Rursee
RurseeDer Rursee schafft, als zweitgrößter Stausee Deutschlands, einen besonderen Landschaftsraum, der die angrenzenden Orte nachhaltig durch einen Standortvorteil am Wasser zu privilegierten,...
>

Teillandschaftsraum Schleidener Tal

Das Schleidener Tal ist durch eine industrielle Entwicklung geprägt
Eisenindustrie und Bleierzbergbau waren bedeutende Industrien in der Eifel und hatten im besonderem Maße Einfluss auf die Entwicklung des langgestreckten Industrietals, welches sich entlang des...
>

Dies könnte Sie auch interessieren...


Einfamilienhaus - Atelier - Kronenburg

Der Umbau zum Wohnhaus mit Atelier ist ein vorbildliches Beispiel wie ein vom Abriss bedrohter historischer Bau einer neuen, zeitgemäßen Nutzung zugeführt...

Blick auf das komplett sanierte Wohnhaus und den neuen Anbau

Dorfgrundrisse

Gebäude in einem gewachsenen Straßenraum sind keine unabhängigen Einzelelemente, sondern stehen miteinander im Kontakt. Sie bilden durch ihre Stellung und Form...

Hürtgenwald ist als Staßendorf klar erkennbar

Haustüren/ Türeinfassungen

Der Eingangsbereich eines Gebäudes ermög­licht den Zugang zum Innenraum und stellt somit ein wichtiges Gebäudeelement in der Fassade eines Gebäudes dar. In...

Position der Haustür in der Fassade