Grafische Darstellung der Entwurfsidee in Dreiborn gegenüber der Kirche
Grafische Darstellung der Entwurfsidee in Dreiborn gegenüber der Kirche
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument::init() should be compatible with views_handler::init(&$view, $options) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument.inc on line 744.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 13.
  • strict warning: Declaration of semanticviews_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/semanticviews/semanticviews_plugin_style_default.inc on line 232.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of semanticviews_plugin_row_fields::options_validate() should be compatible with views_plugin_row::options_validate($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/semanticviews/semanticviews_plugin_row_fields.inc on line 117.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.

Studentischer Entwurf Dreiborn

Als regional typisches Straßendorf reihen sich viele wichtigen Funktionen, Einrichtungen, Treffpunkte und Plätze entlang der Dorfstraße von Dreiborn auf. Dreiborn hat eine aktive Dorfgemeinschaft, welches sich bei Feierlichkeiten und festlichen Anlässen auch an zentralen Orten im Dorf ablesen lässt. Außerhalb, am Ortsrand des Dorfes, liegt die Wasserburg Dreiborn – reizvoll in einer Senke, steht der Komplex momentan fast komplett leer. Insbesondere existiert ein reges Vereinsleben, besonders hervorzuheben sind hierbei die zahlreichen Musikvereine, die teils bundesweit auftreten. Engagement und Identifikation mit dem Dorf sind bei den Einwohnern in großem Maße vorhanden.

Daher erschien der Titel der Arbeit „DorfAktiv“ besonders schlüssig. Wie ein roter Faden sind geschichtlich bedeutsame Orte des Dorfes entlang der Hauptstraße gelegen, welche durch neue städtebauliche und bauliche Maßnahmen ergänzt werden sollen. So sollen leerstehende Gebäude besonders an der Hauptstraße neue Nutzungen erfahren, die das Dorfleben beleben. Im Bereich der Kirche bietet sich die Schaffung eines neuen Ortszentrums an. Eine Freiluftbibliothek soll die Verweilqualität auf den Plätzen entlang der Hauptstraße erhöhen. Um die Dorfgemeinschaft besonders in den Musikvereinen zu fördern soll hier eine Bühne für das Dorfleben errichtet werden und hinter dem Chor der Kirche ein neues Dorfhaus mit Probe- und Vorstellungsräumen errichtet werden. Vor diesem neuen Dorfhaus wird eine große Freifläche angelegt, die für Auftritte der Musikvereine und die Dorfkirmes genutzt werden kann. Eine Verkehrsberuhigung der Hauptstraße würde dem Ort sicherlich zuträglich sein.

Zukünftige Neubaumaßnahmen  sieht der Verfasser an dafür vorgeschlagenen Bauplätzen für drei unterschiedliche Haustypen am Südrand des Dorfes vor. Die Bauherren profitieren hier von der hervorragenden Fernsicht über den Südhang und schaffen durch die Anordung von Hausgruppen um kleine Plätze einen städtebaulich besser gefassten Dorfabschluss und eine Definition der Ortseinfahrt als „Torsituation“.

Wasserburg Dreiborn
Die Burg Dreiborn ist die Keimzelle des Ortes und besitzt einen starken Wiedererkennungswert. Auf dem Burghof kann ein Informationscenter zur Burg- und Dorfgeschichte und ein Informationsangebot zum Nationalpark Eifel eingerichtet werden.  Eine Umnutzung ist denkbar – vorgeschlagen wird der Umbau zu einem Zentrum für betriebliche Weiterbildung. Die Remise wird zu Seminarräumen umgebaut, im Dachgeschoss werden Übernachtungsmöglichkeiten angeboten. Im Haupthaus befindet sich die Verwaltung, außerdem ein Ausstellungsbereich. Im Beamtenhaus seitlich des Haupthauses wird eine gastronomische Nutzung angedacht. Möglich wäre ein Investor/ Unternehmen aus dem Großraum Köln.
Außerhalb der Öffnungzeiten können ebenso ortsansässige Vereine die Räumlichkeiten für Proben oder Veranstaltungen nutzen. Der Innenhof sowie der Teil des Haupthauses sollen für Touristen dauerhaft mit der Ausstellung geöffnet sein.

Grundrisse, Schnitte und Ansichten des Objektes befinden sich in der Bilderleiste.

 

Dies könnte Sie auch interessieren...


Farbgestaltung der Region

In der Bilderleiste sehen Sie unterschiedliche Beispiele von Gebäuden aus der Region Eifel NRW. Sie stellen exemplarisch die Farbtabellen der Region dar. Die...

Baukonstruktion

FachwerkbauweiseDie sehr verbreitete Konstruk­tions­form für Bauernhäuser in der nordrhein-westfälischen Eifel ist das Fachwerk. Das Holzgerüst, wie...

Fachwerk mit verputzter Ausfachung - Straßenansicht in Lückerath bei Mechernich

Einfriedungen

Klimatisch bedingt hat sich in der Eifel, insbesondere im Teillandschaftsraum des Monschauer Heckenland, eine regionale Besonderheit in den Einfriedungen...

Die Hecken schützen das Gebäude wie eine aussenliegende Dämmschicht