Biologische Station Nettersheim
Biologische Station Nettersheim
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument::init() should be compatible with views_handler::init(&$view, $options) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_argument.inc on line 744.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 607.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_node_status::operator_form() should be compatible with views_handler_filter::operator_form(&$form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/modules/node/views_handler_filter_node_status.inc on line 13.
  • strict warning: Declaration of semanticviews_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/semanticviews/semanticviews_plugin_style_default.inc on line 232.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 134.
  • strict warning: Declaration of semanticviews_plugin_row_fields::options_validate() should be compatible with views_plugin_row::options_validate($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/semanticviews/semanticviews_plugin_row_fields.inc on line 117.
  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/views.module on line 906.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /e/f05/home/websites/baukultur-eifel/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 159.

Biologische Station - Nettersheim

Die denkmalgeschützte Winkelhofanlage aus dem 19. Jhd. ist seit 1993 im Besitz der Gemeinde Nettersheim. Die attraktive Lage des Gebäudes in der vom Wandel geprägten Steinfelder Straße legte einen Erhalt und Umnutzung der Bausubstanz nahe.

Die Anlage besteht aus einem traufständigen von der Straße abgerückten Stallgebäude und einem giebelständigen Haupthaus, die gemeinsam im Winkel einen Hof bilden. Beide Baukörper sind zweigeschossig, in Fachwerkkonstruktion errichtet und mit Satteldächern im 45° Winkel gedeckt. Neben dem Erhalt des vorhandenen Winkelhofs wurde die Anlage durch einen winkelförmigen Erweiterungsbau ergänzt. Dieser besteht aus einem zweiten giebelständigen Bau, der in Größe und Proportion an das historische Wohnhaus angelehnt ist und wird mit dem Bestand über einen traufständigen Bau verbunden. So entsteht zur Straße eine zweite Hoffläche die als Eingangsbereich für die bauliche Erweiterung dient.

Der Innenbau des Komplexes wurde nach den Bedürfnissen des Vereins „Biologische Station Kreis Euskirchen e.V.“ gestaltet, der in dem Gebäude seinen Sitz gefunden hat. Neben Büroräumen beherbergt der Grundriss ein Foyer und verschiedene Ausstellungsräume, die die Arbeit der Biologischen Station für die Öffentlichkeit zugänglich machen.

Gestalterisch heben sich die beiden Gebäudeteile in ihren Fassaden voneinander ab. Das Fachwerk der historischen Gebäudeteile wurde saniert, der in Holzständerbauweise errichtete Anbau mit grau lasiertem Holz verschalt. Die Fensterrahmen des Neubaus wurden rot gestrichen in Adaption der ochsenblutroten Fenstereinfassungen des Fachwerkbaus. Auf diese Art und Weise entsteht ein stimmiges Gesamtbild. Die Fensterformate sind in beiden Gebäudeteilen klein gehalten, nur das Foyer ist, zum Garten hin, durch einen Wintergarten großzügig belichtet.

Das Projekt zeigt insgesamt wie durch die gelungene Restaurierung der denkmalwerten Hofanlage und einer modernen Erweiterung ein neuer Ort für die Biologische Station und damit ein neuer, attraktiver Anlaufpunkt in der Gemeinde Nettersheim geschaffen werden konnte.

Grundrisse, Schnitte und Ansichten des Objektes befinden sich in der Bilderleiste.

 

Informationsbroschüre zur Restaurierung und Erweiterung der Hofanlage Steinfelder Str. 10 zur Biologischen Station, Nettersheim

Internetpräsenz der Biologischen Station: www.biostationeuskirchen.de

 

Dies könnte Sie auch interessieren...


Fassaden

In den Ortschaften der Region werden die Straßenräume überwiegend durch zweigeschossige Gebäude mit Satteldach gebildet. Niedrigere Gebäude wie Nebengebäude...

Obstwiesen

Ein wichtiger Baustein der Kulturlandschaft der Eifel sind die Obstwiesen und -weiden, eine traditionelle Form des Obstbaus. Als Übergang vom Dorf zur Feldflur...

Baukonstruktion

FachwerkbauweiseDie sehr verbreitete Konstruk­tions­form für Bauernhäuser in der nordrhein-westfälischen Eifel ist das Fachwerk. Das Holzgerüst, wie...

Fachwerk mit verputzter Ausfachung - Straßenansicht in Lückerath bei Mechernich